Links:

Heinz Häberli gewinnt den 7. Neujahrsjass der SVP Aarberg

siegerbild2018

Nachdem er letztes Jahr noch mit den Trostpreis Vorlieb nehmen musste, war das Kartenglück am diesjährigen Neujahrsjass der Aarberger SVP auf seiner Seite:

Heinz Häberli hat den Vorjahressieger René Moser "vom Sockel gestürzt" und durfte

als Gewinner den Wanderpokal und einen schönen Früchtekorb mit nach Hause nehmen.

Als zweitbeste Jasserin konnte sich Uta Amstutz feiern lassen, vor dem 11jährigen

Jungtalent Leonie Peter, die den dritten Platz erreichte.


Insgesamt haben 44 Personen im Alter zwischen 11 und 85 Jahren  - Gäste und

Parteimitglieder - am Traditionsanlass der SVP Aarberg teilgenommen. Dies entspricht

wiederum einem neuen Teilnehmerrekord. Zwischen den vier Jassrunden wurden die

Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom Wirtsteam des FC Aarberg Klubhauses mit

einem feinen Nachtessen verwöhnt.